Vibratorsex

Wilder Vibratorsex für heiße Frauen

Ist ein gutgebauter Mann mit allen wünschenswerten erogenen Zonen in Sicht, dann greift “Frau” sicherlich eher zum Original als zum Vibratorsex ! Wenn das nicht der Fall ist, dann solltest Du einen Vibrator zur Hand haben, der genau Deinen Vorstellungen entspricht, um Dich so richtig scharf zu machen!

Vibrator – der schnelle Stimulator für alle Fälle

Für geilen Vibratorsex solltest Du immer einen individuellen Vibrator im Haus haben, denn Du weißt schließlich nie, wann Dich die Lust auf heißen Sex überfällt. Da jede Frau eine andere Stimulationsart bevorzugt gibt es natürlich für jeden Geschmack auch den geeigneten Vibrator. Vielleicht gehörst auch Du zu den Frauen, die eine klitorale Stimulation von außen lieben, weil sie auf diese Weise ihren heftigsten Orgasmus verspüren. In der Klitoris kommen rund 8.000 Nerven zusammen, was diese intime Stelle sehr empfindlich macht. Verwöhnst Du Dich genau dort mit einer sanften, punktgenauen Stimulation, wirst Du in einen absolut heißen Erregungszustand versetzt. Als Anfängerin in Sachen Vibratorsex sind zunächst kleinere Vibratoren, die vielleicht mit einer Lustperle bestückt sind oder ein Auflegevibrator genau das Richtige für Dich.

Heißen Vibratorsex beschert Dir außerdem die innerliche Vaginalstimulation, welche von vielen Frauen oft als noch intensiver wahrgenommen wird als die Stimulation der Klitoris. Bei so einer vaginalen Stimulation wird nicht nur das Innere der Vagina sondern vor allem der Gebärmutterhals stimuliert. Da dieser Punkt in der Vagina ziemlich weit im Scheideninneren liegt, bewegst Du Dich automatisch heftiger und mehr. Dadurch erreichst Du eine starke Durchblutung dieser Regionen, was schlussendlich für einen hammergeilen Orgasmus sorgt. Der berühmte “G-Punkt” liegt ebenfalls im Inneren der Vagina. Dabei handelt es sich um eine angeraute Stelle gleich über der Scheidenwand. Gehörst auch Du zu den Frauen, die überaus heftig auf Berührungen dieses G-Punktes reagieren? Dann erfährst Du durch das Benutzen eines speziellen G-Punkt Vibrators unvergessliche Orgasmen. Der Vibratorsex mit einem G-Punkt Vibrator zählt zu den beliebtesten, selbstbefriedigenden Sexspielzeugen für Frauen.

Sexspielzeuge welche sowohl die Vagina als auch die Klitoris stimulieren sind besonders begehrt. Sie erinnern von allen am meisten den erotischen Sexerlebnissen mit einem Mann aus Fleisch und Blut. Aus diesem Grunde erfreuen sich Sexspielzeuge, die zeitgleich von außen wie von innen stimulieren besonderer Beliebtheit. Du wirst diesen Vibratorsex so absolut realistisch empfinden und Dich über ungeahnt heftige Orgasmen freuen.

Vibrator ist nicht gleich Vibrator – die kleinen aber feinen Unterschiede!

Zunächst einmal ist der Vibrator in vier verschiedenen Materialien erhältlich. Du kannst wählen zwischen Silikon, Gummi, Kunststoff oder Edelstahl. Das hängt ganz von Deinen individuellen Vorlieben ab, ob Du es gerne weich und sanft oder kühl und hart besorgt bekommst.

Wenn Du Dich zu den Anfängerinnen des wilden Vibratorsex zählst, dann ist zunächst eine Durchmessergröße von 2,5 bis maximal 3,5 cm vollkommen ausreichend, bevor Du später vielleicht auf die XXL-Varianten umsteigst.

Ein klassischer Vibrator ist geformt wie ein männlicher Penis und dient vor allem der vaginalen Stimulation. Wenn Du ein Sextoy für Dich und Deinen Partner suchst, dann sind Paarvibratoren genau das Richtige für Euch! Durch einen doppelten Schaft können sich beide Partner gleichzeitig am erregenden Vibratorsex erfreuen. Lässt Du Dich vor allem gerne vaginal am G-Punkt stimulieren, dann ist der vorerwähnte G-Punkt Vibrator mit seiner gebogenen Schaftspitze goldrichtig für Dich.

Bevorzugst Du die Stimulation Deiner Klitoris von außen, dann solltest Du auf einen Auflegevibrator zurückgreifen. So ein Auflegevibrator wird, wie sein Name schon vermuten lässt, von außen auf die Klitoris aufgelegt und sorgt dabei mit seinen sanften bis heftigen Vibrationen für ein punktuelles Stimulieren Deiner Klitoris mitsamt dem umliegenden Intimbereich. Ein Auflegevibrator ist sehr einfach zu bedienen und ist damit auch für Anfängerinnen geeignet.

Eine weitere, besonders empfindsame erogene Zone ist Dein Analbereich. Willst Du diesen Bereich besonders verwöhnen, dann solltest Du Dir einen Analvibrator zulegen. Der Analvibrator ist in Form und Größe passgenau auf Deinen Analbereich abgestimmt. Anfänglich solltest Du beim Analvibrator auf einen kleinen Durchmesser achten und für ein leichtes, schmerzfreies Eindringen ein Gleitgel benutzen. Wenn Du im Einsatz geübt bist, kannst Du auf einen Analvibrator mit größerem Durchmesser umsteigen.